Mag. Michael Poglitsch

Unterrichtsfächer:

Stimmbildung, Gehörbildung,
Ensemble & Ensembleleitung, Solokorrepetition

 

Geboren 1963 in Klagenfurt, Orgelstudium am Kärntner Landeskonservatorium bei Annemarie Groysbeck, mehrere musikalische Studien an der Wiener Musikuniversität (Musikerziehung, Tonsatz, Orgelkonzertfach bei Michael Radulescu, Gesangspädagogik bei Adelheid Hornich, Lehrgang für Atem-, Stimm- und Bewegungserziehung) und an der Wiener Universität (Germanistik).

Lehrtätigkeit am Konservatorium für Kirchenmusik der Diözese St.Pölten (seit 1996 auch Schulleiter) in den Fächern Orgel, Stimmbildung, Ensemble und Ensembleleitung, Gehörbildung, Solokorrepetition, Musikkunde, an der Pädagogischen Akademie der Diözese St.Pölten in Krems (Ensembleleitung und Musizierpraktikum, Musikgeschichte, Tonsatz, Musiktheorie) und am Gymnasium in Lilienfeld (Musikerziehung).

Lehrbeauftragter in der Fort- und Weiterbildung von Haupt- und VolksschullehrerInnen, eingehende Beschäftigung mit bekannten und weniger bekannten geistlichen Vokal-Instrumental-Werken der Barockzeit, intensive Auseinandersetzung mit dem klavierbegleiteten Sololied des 19. Jahrhunderts.

 

[ Fenster schließen ]